Ferragudo

Eine Oase der Ruhe(abseits des zunehmenden Tourismus) – direkt gegenüber dem hektischen Portimao. Ferragudo liegt idyllisch auf einem Felsen am linken Mündungsufer des Rio Arade und zählt zu den beschaulichsten Fischerorten der Algarve.

In Ferragudo hat man die Kirche im Dorf gelassen. Dem weiß getünchten Gotteshaus gebührt noch immer der vornehmste Platz. Es thront ganz oben, über dem Gewirr von schmalen Gassen und Treppen. Anders als in vielen anderen Städten ist der Fischfang in Ferragudo noch mehr als ein Relikt der guten alten Zeit. Direkt gegenüber dem Hafen sind auch einige empfehlenswerte Fischrestaurants.

Wegbeschreibung vom Ausgangspunkt der Villa Jandia erhalten Sie hier: Standort Villa Jandia (Geben Sie einfach die jewilige Stadt als Zielpunkt bei Google Maps ein.)